Das Gesicht hinter KELK

Mein Name ist Kim El-Khalafawi, Begründerin und Ausbilderin der KELK-Therapie, deren Bezeichnung sich durch die Anfangsbuchstaben meines Namens ergibt. Ich lebe und arbeite als Heilpraktikerin im niedersächsischen Stade, am Rande des wunderschönen Alten Landes bei Hamburg und habe dort meine Praxis seit 2007. Im Vorfeld habe ich 6 Jahre mit Hilfe der Psychokinesiologie Erfahrungen sammeln dürfen. Diese Methode hat meine therapeutische Laufbahn sehr beeinflusst und so gehe auch ich den Weg der Ursachenfindung mit meiner Methode um den Krankheiten damit den Nährboden zu nehmen.

Wie die meisten Therapeuten, bin auch ich durch viele eigene Erfahrungen unterschiedlichster Art auf diesen Weg gekommen, dennoch fehlte mir bei den meisten Therapieformen die Möglichkeit, Dinge, die nicht (mehr) kommuniziert werden konnten im Nachhinein mit den Personen klären zu können, um so die Heilung auch von scheinbar nicht mehr zu ändernden Themen in dem Patienten selbst entstehen zu lassen.

Dies war der Beginn der Entwicklung der KELK-Therapie...